Google AdSense

Montag, 29. November 2010

Scheiben enteisen - der Test

Für das Bestehen der TÜV-Prüfung ist es unbedingt notwendig, einen "Defroster" an Bord zu haben. Das ist nichts anderes als eine Heizung, die die Frontscheibe Eisfrei hält und vor dem Beschlagen schützt.

Am Samstag habe ich das Wetter genutzt, um diese Funktion bei unserem Beetle zu testen. Auf den Gedanken kam ich, als ich trotz Carport, bei -9°C und Schnee auf der Scheibe, unseren Passat freikratzen musste.

Beim Beetle habe ich einfach die Heizung eingeschaltet und die Lüftung auf "Stufe 3" gestellt. Nach 5 Minuten hätte ich schon das Eis von der Scheibe wischen können.
Der Innenraum war wohlig warm.
Start:Nach 8 Minuten:Nach 20 Minuten:

Termin für die Prüfung steht fest

Endlich ist es soweit! Nach fast 14 Tagen telefonieren und mailen habe ich einen Termin für unsere Prüfung bekommen.
Am Mittwoch (01. Dezember) ist es endlich soweit.
Kleiner Wermutstropfen: der Wagen muss voraussichtlich ein paar Tage in Hannover bleiben und wir die Tour also zweimal fahren.
Das macht zusammen ~1200 Kilometer Fahrt.
Nützt nichts, wir wollwn die Plakette!!! :)

Wenn uns kurzfristig jemand einen Trailer zur Verfügung stellen kann, wäre das super.
Sonst werden wir den ausleihen.

Mittwoch, 3. November 2010

i-Miev Verbrauch und Preis

So langsam werden die ersten "realen" Preise für den Mitsubishi i-Miev und seine Schwestermodelle Peugeot iOn und Citrôn C-Zero bekanntgegeben.
Ob 359,- Euro Leasingrate für fünf Jahre (21.540,-), oder 35.900,- Euro direkt auf den Tisch; ein Schnäppchen ist das alles nicht.
Bei Preisen die sich im Segment Audi TT oder A6 bewegen, wird es dem einen oder anderen schwer fallen, sich für die kleine "Knutschkugel" zu entscheiden ;-)

Mich persönlich haben die ersten Rückmeldungen aus der Praxis enttäuscht.
So soll der i-Miev die angegebenen 130km Reichweite nicht erreichen, sondern bei 70-80 Kilometern liegen.
Die 16kWh Energie an Bord sind vergleichbar mit unseren 14,6kWh im Beetle, die Endgeschwindigkeit ist mit 130km/h angegeben, die wir nicht erreichen (100km/h).

20-24 kWh sollen beim Mitsubishi pro 100km verbraucht werden. Da sind wir mit unseren 28kWh gar nicht so weit weg. Dieser Mehrverbrauch ist sicherlich unserem viel höheren Gewicht zu schulden. Der i-Miev wiegt 1100kg, unser Beetle wahrscheinlich 1500kg, was 36% mehr Masse ist, die bewegt werden möchte.
Zudem ist unser VW ein Umbau und keine komplette Neuentwicklung.

Bleiben die Kosten. Rund 13.000 Euro (bisher) zu 36.000 Euro ... wir bleiben wohl bei unserem Umbau :)