Google AdSense

Dienstag, 27. September 2016

70.000 Kilometer mit dem Elektroauto

Es ist nun schon ein paar Tage her, da habe ich die Marke von 70.000 Kilometern mit dem E-Beetle überschritten.
Der letzte Zwischenstand war im Dezember 2015, nach 5 Jahren und 59.000 Kilometern.

In den knapp zehn Monaten haben wir also 11.000km abgespult!
Das Jahr 2016 könnte damit ein Rekordjahr für unseren Beetle werden :-)

Bei unserer Reise nach Bremen und zurück haben wir wieder ein bisschen Langstreckenerfahrung gesammelt. Die Reichweite bei konstant 95km/h auf der Autobahn und gutem Wetter lag weiterhin bei 155/160km.

Die Akkus scheinen den Umgang und die Alterung sehr gut zu verkraften.

Unterstützer hier entlang:

Donnerstag, 8. September 2016

Twitter Facebook & Co - folge uns

Bei der letzten Rallye haben wir getestet, wie viele Informationen wir über welchen Kanal/welches System senden können, wärend wir eine Rallye bestreiten.

So haben wir unseren Twitter-Account und Facebook mit zusätzlicen und schnellen Infos befeuert, damit Interessierte uns auf unserer Rallye verfolgen können.

Für unsere China-Rallye im Oktober werden wir unsere Vorbereitungen und auch den späteren Aufenthalt in China als erstes auf Twitter posten, danach Facebook, danach in diesem Blog.

Wer also auf dem Laufenden sein möchte, der ist herzlich eingeladen uns zu folgen:

Twitter

Facebook

Ergebnis der 7. Nordeuropäische E-Mobil Rallye in Bremen

Nachdem wir am Montag bereits aus Bremen zurückgekommen sind, bin ich noch unsere Platzierung schuldig.

In diesem Jahr sind wir mit einem 7.Platz nach Hause gefahren.

Das ist in sofern positiv, da wir am ersten Tag durch einen besonders blöden Fehler gleich 10 Strafkunte kassiert hatten und somit auf bereits über 20 Punkte kamen.
Nach einem eigentlich guten ersten Rallyetag sind wir im Zwischenergebnis nur auf dem 9. Platz gewesen.
Der zweite Rallyetag lief ähnlich gut wie der erste, nur dass wir nicht wieder einen groben Schnitzer hatten.
So reichte es doch noch zum endgültigen 7. Platz.



Wir möchten den Veranstaltern, dem Team, den Helfern, Sponsoren  und den anderen Teams für eine schöne Rallye danken.

Besonders Bettina und Ingo Buck wie auch ORION, herzlichen Dank.